empathie und ehrlichkeit

 

 

Anlässe für Coaching gibt es viele: Die Übernahme neuer beruflicher Aufgaben, der Übergang in neue Lebensphasen, die (gestörte) Balance zwischen Arbeits- und Privatleben oder die Frage nach dem weiteren beruflichen Weg. Oder auch eine persönliche Krise.

Ich stehe Ihnen als Gegenüber und Sparringspartner zur Verfügung, indem ich Ihnen zunächst gut zuhöre und mit Ihnen herausarbeite, worum es eigentlich geht. Wenn hier Klarheit entstanden ist, stelle ich Ihnen meine Impulse und Gedanken zur Verfügung und wir erarbeiten dann konkrete weitere Schritte für Ihre Frage(n).

Im Gegensatz zu den sehr ziel- und verstandesorientierten Ansätzen ist mir wichtig, im Coaching einen zunächst ungerichteten (Frei-)Raum zu schaffen, in dem sich Verstehen, Klarheit und Tatendrang langsam entfalten können. Neben den bewussten Gedanken und Vorhaben des Coachees messe ich den emotionalen Reaktionen und der Einbeziehung der Körperwahrnehmung eine wichtige Bedeutung bei und beziehe sie im Gespräch mit ein.

Es ist mir ein großes Anliegen, die konkrete Coaching-Fragestellung auch vor dem Hintergrund zu beleuchten, was für Sie eine sinnvolle und erfüllende Gestaltung Ihrer kostbaren Lebenszeit bedeutet und inwieweit Ihre Prioritäten und Vorhaben zusammen
stimmen.

 

"tell me, what is it you plan to do
with your one wild and precious live?"
[mary oliver]