von der kunst,
mit den eigenen gefühlen
und denen anderer kompetent umzugehen.

Emotionale Kompetenz

Manche Menschen haben für ihren Geschmack zu viele Emotionen, und würden gerne über mehr Selbstbeherrschung verfügen. Andere wünschen sich etwas mehr Einblick in ihre Gefühlswelt oder mehr Sicherheit im Umgang mit emotionalen Mitmenschen. Für manche sind Gefühle maximal etwas für Gespräche mit der Partnerin / dem Partner - aber businesstauglich sind sie keinesfalls. Und gleichzeitig rückt das Thema immer mehr in den Fokus der Personalentwicklung, und Führungskräfte sollen empathisch und emotional kompetent mit ihren Mitarbeitern umgehen. Von den erwarteten Fähigkeiten zur Konfliktbewältigung ganz zu schweigen...

Mein Ansatz zum Thema Emotionale Kompetenz beruht auf vielen Jahren intensiver Erforschung, eigener Erfahrung und Begleitung von vielen Seminarteilnehmern.

In meinen Seminaren vermittle ich...

  • ...ein besseres Verständnis vom Zusammenspiel von Verstand und Emotionen
  • ...Wege, um die eigene Gefühlswahrnehmung zu verbessern
  • ...wie man die eigene Fähigkeit zu Empathie trainieren kann
  • ...Emotionen der Situation angemessen auszudrücken
  • ...eigene intensive Emotionen besser zu regulieren
  • ...automatischen Reaktionen auf die Spur zu kommen und mehr Wahlfreiheit zu gewinnen
  • ...emotional kompetente Dialoge auf Augenhöhe zu führen

Ich arbeite dabei mit dem Ansatz der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, der zu diesen Fragestellungen inspirierende Impulse bietet - und entwickle daraus mit den Teilnehmern praxistaugliche Lösungsansätze.

Fünftägige Intensiv-Seminare biete ich in Kooperation mit der Firma Janus an.

Ich freue ich über Anfragen zu Inhouse-Seminaren oder Coachings.

 

"[...] heißen wir die lebendige energie unserer emotionen willkommen!"
[pema chödrön]